Deutscher Engagementpreis 2016: Jetzt bis 31. Oktober für Publikumspreis abstimmen

19.09.2016 21:17

 

Wir brauchen Eure Stimme! 
 
Wählt für Silvia Rentzsch, unser Vorstandsmitglied,
 
um das Rennen des Publikumspreises.
 
Jetzt  abstimmen  für  den  mit  10.000  Euro dotierten  Publikumspreis  
www.deutscher-engagementpreis.de
Einfach in der Suchmaske „Beratungslandschaft für Trans- und Intersexuelle Menschen“ eingeben und voten für den Publikumspreis. 
Oder auf das Bundesland Sachsen tippen und runterscrollen zu Silvia Rentzsch und "Beratungslandschaft für Trans- und Intersexuelle Menschen"
 

Wolfgang Thierse gab  die erste Stimme ab. Vom 19.  September  bis 31. Oktober sind jetzt alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen,  online  für  engagierte  Personen  und  Initiativen  abzustimmen.  Die  Gewinnerin  oder  der Gewinner  des  Online-Votings  erhält  den  mit  10.000  Euro  dotierten  Publikumspreis  des  Deutschen Engagementpreises.  Rund 600  engagierte Personen und  Initiativen  aus ganz Deutschland  stehen zur Wahl für den Publikumspreis 2016. Rund 600 Ausrichter von Preisen für freiwilliges Engagement konnten ihre Preisträgerinnen und Preisträger, darunter Silvia Rentzsch vom Verein Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland e.V. aus Zwickau ins Rennen schicken.

 

Unser Vorstandsmitglied Silvia Rentzsch hat mit TIAM e.V. die Chance auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Die ersten 30 Plätze der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem Weiterbildungsseminar zu Themen der Öffentlichkeitsarbeit und des Projektmanagements. Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung werden am 5. Dezember alle Gewinnerinnen und Gewinner in Berlin bekanntgegeben. 
 
Bitte gebt Eure Stimme für Silvia Rentzsch ab, damit wir im nächsten Jahr weitere tolle Projekte für Euch realisieren können!