Offener Brief an die sächsische Regierung zur Verfahrensweise im Rahmen des TSG an sächsischen Gerichten

08.02.2017 20:12
 
Tief betroffen nehmen wir, Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland (TIAM) e.V. und RosaLinde Leipzig
e.V., die derzeitigen Abläufe in den Verfahren nach dem „Gesetz über die Änderung der Vornamen und
die Feststellung der Geschlechtszugehörigkeit in besonderen Fällen“ (zumeist: Transsexuellengesetz
– kurz: TSG) am Amtsgericht Leipzig zur Kenntnis.
[mehr] OffenerBrief_SaechsischeLandesregierung_Tiame.V.-RosalindeLeipzig.pdf (655,8 kB)