Modul 1: Einstellungen, Wissen und Verhalten gegenüber Trans* und nicht geschlechtskonformen Personen

Modul 1: Einstellungen, Wissen und Verhalten gegenüber Trans* und nicht geschlechtskonformen Personen
Menschen, die sich nicht im Einklang mit traditionellen Geschlechterrollen verhalten oder gar ihr Geburtsgeschlecht ändern, stoßen oft auf Irritation und Ablehnung. Welche Einstellungen, welches Wissen und welches Verhalten zeigen cisgeschlechtliche Personen gegenüber Trans* und nicht geschlechtskonformen Personen? Wie lässt sich die Akzeptanz geschlechtlicher Vielfalt erklären und verbessern? Welche Einflussmöglichkeiten hat die Schule, insbesondere die Lehrkräfte? Zur Beantwortung dieser Fragen werde ich existierende Forschung und eigene Ergebnisse zweier Befragungen präsentieren, zum einen von Schüler_innen aus Berlin und zum anderen von Lesben und Schwulen aus Deutschland. 
 
Referent: Dr. Ulrich Klocke